Passverlängerung für Saison 2019

Die Weiden Vikings verlängern automatisch die Pässe für ihre Spieler der Herren-Mannschaft. Es wird dazu keine Unterschrift der Spieler benötigt. Nach §47 der BSO, reicht es aus wenn die Spieler auf der Homepage bekannt gegeben werden.

Die Weiden Vikings verlängern ihre Seniors Spielpässe für die Saison 2019 wie folgt:

Spieler für die Landesliga 2019

Alberto Galvan Andrade
Alessandro Paul
Alexander Riedel
Alexander Burkhardt
Alexander Brust
Anatoli Maul
Andreas Schimmel
Andreas Gradl
Daniel Raß
Daniel Gühl
Dominik Fischer
Fabian Hohlrüther
Fabian Wimmer
Fabrice Solahoue
Florian Tomala
Gustavo Torres junior
Hubert Avolio
Hüseyin Melih Akseki
Jakob Philipp
Jürgen Fischer
Ludwig Kohl
Lukas Brunner
Marc Lohse
Marko Pantina
Michael Stahl
Michael Rauh
Nico Grochowina
Oliver Raß
Peter Raß Sebastian Härtl
Simon Reisnecker
Thomas Pohl
Thomas Scheck
Tobias Hahner
Tobias Bachmeier
Vinzenz Kohl

Ein Widerspruch gegen die automatische Verlängerung des Spielpass kann bei den Verantwortlichen schriftlich eingereicht werden.

§47 Passverlängerung
Der Verein teilt der Passstelle zum 15. Dezember des Vorjahres mit, welche seiner Spielerberechtigungen für die kommende Saison verlängert werden sollen. Eine Zustimmungserklärung des Spielers ist nicht notwendig.
Danach ist eine Verlängerung der Spielberechtigung nur mit der persönlichen und eigenhändigen schriftlichen Zustimmung des Spielers zulässig. Diese Erklärung muss im Original eingereicht werden.

§60 Wechselbestimmungen
Informiert ein Verein den Spieler nicht, dass er den Spielerpass im Zeitfenster bis zum 15. Dezember für die kommende Saison verlängert hat, und ein anderer Verein beantragt zu einem späteren Zeitpunkt einen Spielerpass, so entfällt bei dem Wechsel die Wechselsperre. Nimmt der Spieler für einen Verein an einem Spiel teil, so bringt er dadurch zum Ausdruck, dass er für diesen Verein eine Spielberechtigung erwerben will. In diesem Fall kann er sich nicht auf eine fehlende Information durch seinen Verein berufen.
Die Beweislast für den Zugang der Information des Spielers trägt grundsätzlich der Verein. Es reicht jedoch aus, wenn der Verein die Information, für welche Spieler er die Spielerpässe verlängert hat, auf seiner offiziellen Vereinshomepage in einem öffentlich zugänglichen Bereich veröffentlicht hat. In diesem Fall muss der Verein nur den Zeitpunkt der Veröffentlichung belegen.