Weiden Vikings weiter ungeschlagen 

Mit einem 73:3 Sieg im Gepäck kehrten die Wikinger der DJK Weiden zurück nach Weiden.

Am vergangenen Samstag fuhren die Vikings nach Ingolstadt zu den Dukes 2. Als aktueller Tabellenführer war es von Anfang an das Ziel der Weidener den fünften Sieg in Folge einzufahren. Gleich zu Beginn der Partie zeigten die Gäste aus Weiden das Sie kampfeslustig nach Ingolstadt gereist waren. Bereits zur Halbzeit führten die Vikings mit 44:0 doch auch in der zweiten Spielhälfte steigerten sich die Wikinger weiter in einen wahren Punkterausch. Die Verteidigung der Ingolstädter hatte der laufstarken Offense nichts entgegen zu bringen. Kurz vor Ende des Spiels gelang es den Gastgebern dann doch noch zumindest mit einem Field Goal Punkte auf die Anzeigetafel zu bringen. Gepunktet haben für die Vikings Raymond Roshto und Alan Abbott. Ein besonderes Highlight war auch der Touchdown von Defense End Alessandro Paul, der einen Fumble (Ballverlust des Gegners) aufheben und in die Endzone tragen konnte. 

Zeitgleich spielte die U13 Flag Mannschaft der DJK Weiden Vikings in einem Turnier gegen die Red Devils aus Kümmersbruck und die Mad Bulldogs aus Amberg. Leider waren die jungen Wikinger nicht so erfolgreich wie ihre Herren, beide Spiele gingen verloren.

Das nächste Spiel der Vikings ist am 16.0.6 in Weiden auf dem Gelände der DJK Weiden (Ludwig Wolker Weg 17). Zu Gast sind die Hawks aus Nürnberg die mit einem Sieg den Playoff Einzug der Wikinger vom Flutkanal in Gefahr bringen könnten. In der Hinrunde gewannen die Vikings mit 46:34